multimedia.de - Ideen verbinden
 
my.multimedia     Hilfe  
 


Nachricht von Neue WeideNachricht Nr. 11715       30.08.04, 10:23 Uhr
 
Mann kann von Webdesign leben !
 Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wollte nur mal ein Gegengewicht zu den Pessimistischen Stimmen hier im Forum setzen und ganz kurz von mir erzählen.

Ich habe mich seit März Selbständig gemacht, nachdem ein GbR Projekt gescheitert ist.
Und bin soweit eigentlich ganz gut vorangekommen. Langsam aber stetig. Ein paar Kunden von meiner letzten Anstellung mitgenommen, einige über einen alten Kollegen mit einigen Beziehungen und nun baue ich gerade daran interessante Kunden auf mich aufmerksam zu machen. Warum sollte es einer kleinen One Man Show nicht gelingen Neukunden zu akquirieren?! Letzten Endes kommt es auf Qualität, Kreativität und einen guten Umgang an. Wer mit einem neuen Kunden gut kann hat e scho gewonnen. Klar Mischkalkulation am Beginn oder während den Durststrecken, daran wird man wohl nicht immer vorbeikommen. Sicherheiten sind immer gut wie auch immer, doch sollten denke ich die Bestrebungen stärker auf die Fachgebiete erstreckt werden mit denen man sich vorstellen kann auch noch die nächsten 50 Jahre zu verleben oder verlieben.

Sorry für meine katastrophale Ausdrucksweise aber ich habe die letzten 19 Stunden etwas zu hart durchgearbeitet.

Nur Mut, jeder der einen Willen und den Wunsch in sich trägt ist richtig.

Mit medialfreundlichen Grüßen
Robert Schweitzer
 

Mann kann von Webdesign leben !, Neue Weide, 30.08.04, 10:23 Uhr, (3)
Mut ist gut in mutlosen Zeiten ..., bianca t., 31.08.04, 14:29 Uhr
Man kann von Webdesign nicht leben, Kai, 03.09.04, 09:36 Uhr
Glückwunsch!, bianca t., 03.09.04, 14:24 Uhr
Forenbeiträge im Forum antworten
http://computer.multimedia.de/
http://pc.multimedia.de/
http://handy.multimedia.de/
http://umts.multimedia.de/
http://mobil.multimedia.de/
http://www.multimedia.de/pc/
http://www.multimedia.de/computer/
http://www.multimedia.de/handy/
http://www.multimedia.de/umts/
http://www.multimedia.de/mobil/
 
Unser Selbstverständnis